Topfhandschuhe mit ganz viel Herz

Erste Geschenkidee für Weihnachten gefällig?

Für den Hobbykoch, die Lieblingstante, für die beste Freundin – egal wen ihr beschenkt, derjenige wird sich sicher sehr über die neuen Topfhandschuhe freuen. Gestaltet sie passend zur Kücheneinrichtung oder in den bevorzugten Farben. Durch die besondere Form sind sie auf jeden Fall ein Hingucker in der Küche und praktisch sind sie sowieso.

Herzen Topfhandschuh

Meine waren ehrlich gesagt nur ein Test, ich wollte die Anleitung einfach mal ausprobieren. Ich freue mich, dass sie gleich beim ersten Versuch so gut gelungen sind. Ich weiß Eigenlob stinkt, aber das Lob gebe ich direkt an die Ella vom Blog Ringelmiez  weiter. Die ausführliche Bilderanleitung mit Schnittmuster im pdf Format sind auf der Seite von Snaply veröffentlicht und sehr gut verständlich, so dass sie auch für Anfänger geeignet ist.

Hier ist die  Anleitung  für euch verlinkt.

Herzen, Topfhandschuh

Material: Innen und aussen Baumwollstoffe, gefüttert mit Thermolam und etwas Schrägband.  

 

“Loma” eine Umhängetasche

 

Loma Umhängetasche, Tante Ema Stoff, Freebook

Der herrliche Stoff mit den Vögelchen von Tante Ema schrie nach einer schönen Fläche. Ich wollte ihn nicht zu klein verschnitten vernähen, sondern das tolle Motiv in all seiner Pracht wirken lassen. Die “Loma” kam mir gerade recht. Mit der großen Klappe ist der Inhalt sicher verstaut und es lassen sich wunderbar großflächige Stoffmotive vernähen.

Loma Umhängetasche, Tante Ema Stoff, Freebook

Es durften zusätzlich noch ein paar Extra-Herzen sein. Genäht mit meiner normalen Nähmaschine, sie verfügt über ein paar sehr schöne Zierstiche, die ich auf meiner Seite auch nach und nach zeigen werde.

Loma Umhängetasche, Tante Ema Stoff, Freebook

In Kombination mit dem Herzchen Stoff (Baumwolle von Karstadt) gefällt sie mir richtig gut. Was meint ihr?

Fazit eine tolle Tasche, leicht genäht und unbedingt für Anfänger zu empfehlen.

Das Schnittmuster ist von Mialoma und auf Ihrer Seite als Freebook erhältlich.