Gestricktes Dreieckstuch

In Hamburg mag man derzeit glauben es sei Herbst und nicht Hochsommer. Ein recht frischer Wind weht, die Sonne lässt sich kaum blicken. Ich hoffe doch stark da kommt noch eine Hochfront für uns Nordlichter.

Aber passend zum Wetter habe ich schon die erste Herbstvorbereitung abgeschlossen und mein erstes Dreieckstuch gestrickt. Super simple und wärmstens weiterzuempfehlen, gerade für Anfänger – das Erfolgserlebnis ist quasi garantiert.

Das Dreieckstuch wird nur mit rechten Maschen gestrickt, das Muster ist somit kraus rechts. Die Größe erhält das Tuch über einfache Zunahmen auf einer Seite. Das ganze wird wunderbar im Videotutorial auf YouTube erklärt, hier der Link für Euch:  Video Dreieckstuch.

Ich hatte vor einer ganzen Weile beim Wollverkauf der in der Hamburger Wollfabrik eine Krone braune Wolle gekauft. Leider lag sie ungenutzt im Regal bis ich diese einfache Anleitung fand. Die ist zwar für Mohair ausgelegt, funktioniert aber natürlich ebenfalls für andere Wollzusammensetzungen. Sie sollte nur nicht zu dick sein, sonst wird das Tuch insgesamt sicherlich zu schwer. Meine besteht zu 33% aus Cashmere, 60% Wolle und 7% Nylon und hat mich nur 2 Euro pro 50 Gramm gekostet.

Der Werksverkauf in der Hamburger Wollfabrik findet einmal im Jahr statt (Oktober). Dieses Jahr könnt ihr vom 23.10.2017 – 28.10.2017 Schnäppchen machen. Schaut doch für weitere Details auf deren Homepage nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*